Gemeinde Dünsen

Der Bürgermeister

B e k a n n t m a c h u n g

Bauleitplanung der Gemeinde Dünsen

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 23/3 „An der Amtsheide“

hier: Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB
i.V.m. § 13 a BauGB (Baugesetzbuch)

                      

Der Gemeinderat der Gemeinde Dünsen hat in seiner Sitzung am 28.06.2018 beschlossen, die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 23/3 „An der Amtsheide“ durchzuführen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB bekannt gemacht.

In der gleichen Sitzung wurde der Entwurf dieser 2. Bebauungsplanänderung und dessen öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 13 a Abs. 2 Nr. 1 BauGB beschlossen.

Diese 2. Bebauungsplanänderung wird im beschleunigten Verfahren gem. § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Von einer frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung im Sinne von § 3 Abs. 1 BauGB und § 4 Abs.1 BauGB wird abgesehen.

Durch die 2. Änderung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Vorrausetzungen geschaffen werden, um in geringem Umfang, Nachverdichtungsmöglichkeiten in der bestehenden Wohnsiedlung zu schaffen.

Der Geltungsbereich der 2. Bebauungsplanänderung ist dem nachstehenden Kartenausschnitt zu entnehmen.

Kartenausschnitt 23.3 Bekanntmachung 

Der Entwurf der 2. Bebauungsplanänderung „An der Amtsheide“ mit den textlichen Festsetzungen nebst Begründung liegt

vom 23. Juli 2018 bis einschließlich 24. August 2018

öffentlich aus und kann während der allgemeinen Dienststunden

montags - donnerstags                    von 07.00 bis 13.00 Uhr,

montags                                              von 14.00 bis 16.00 Uhr,

donnerstags                                       von 14.00 bis 17.00 Uhr, sowie

freitags                                                von 07.00 bis 12.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 04244 – 82 36), bei der Samtgemeinde Harpstedt (27243 Harpstedt, Amtsfreiheit 1, Fachbereich IV- Bau und Planung, westlicher Flur im 1. Obergeschoss) von jedermann eingesehen werden. Zusätzlich können die o.g. Unterlagen auch im Internet auf der Homepage der Samtgemeinde Harpstedt (auf www.harpstedt.de unter Verwaltung- Amtshof- Bauamt- Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren) eingesehen werden. Während dieser Zeit und der oben genannten Sprechzeiten wird der Öffentlichkeit außerdem Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Schriftliche Stellungnahmen sind an die Samtgemeinde Harpstedt, Amtsfreiheit 1, 27243 Harpstedt, zu senden.

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist von jedermann abgegeben werden. Nicht fristgerecht vorgebrachte Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 23/3 „An der Amtsheide“ unberücksichtigt bleiben.

Dünsen, den 28.06.2018

gez. Hartmut Post